setemalogo

Fespa 2016

Gemert (Niederlande), 3. Mai 2017

FESPA 2017 Hamburg, Eine Nummer grösser

Im vergangenen Jahr ist SETeMa an einen neuen Standort mit mehr Platz umgezogen. Der Umzug und die Organisation haben viel Zeit gebraucht und auch geduld von unseren Kunden. Die Entwicklungen haben aber nicht aufgehört:

Der Markt verschiebt sich zu einer immer schnelleren Produktion, so dass der logische Schritt in unserem Portfolio ein schnellerer Trockner ist. Unsere sehr erfolgreiche II-Fix wurde vor allem in Trockneranwendungen eingesetzt und mit den gleichen Prinzipien haben wir die Anzahl der Trommeln von 2 bis 5 im NEUEN Drum-Dryer-5 erhöht.

Da Energie begrenzt vorhanden ist, wird eine Energierückgewinnung als Option in der ersten Trommel angeboten. Dies stutzt für 100% auf der Abfall-energie der verbleibenden 4 Trommeln, wodurch die Gesamtkapazität der Trocknungseinheit um fast 20% erhöht wird.

Ein zweiter Schritt der Kapazitätserhöhung ist die Einführung alternativer Energiequellen. Aktuelle Maschinen verlassen sich auf elektrische Heizung. Eine neue Option im DD-5 ist die Verwendung von Gas- oder Ölbrennern. Diese arbeiten mit niedrigeren Kosten und sind notwendig um mit den Trocknungsanforderungen mit zu halten wenn Strom begrenzt ist.

Der DD-5 ist verfügbar in unsere drei Standard Warenbreiten 1,85 m, 2,50 m und 3,40 m.

© 2017 SETeMa BV
fespa1